Zum Inhalt springen

Das wollen wir

Wir wollen das Klima schützen.

Wir GRÜNE wollen die Natur in Brandenburg schützen.

Und wir wollen das Klima schützen.

Das Klima ist das Wetter an einem Ort. Über eine längere Dauer. Zum Beispiel über 20 Jahre.


Zurzeit ändert sich das Klima an vielen Orten.

Dazu sagen wir auch Klima-Wandel.

Durch den Klima-Wandel gibt es öfter Unwetter.

Zum Beispiel Über-Schwemmungen.

Auch in Brandenburg.

Wir GRÜNE wollen deshalb den Klima-Wandel stoppen.


Foto: © Thomas Burchardt

In Brandenburg gibt es noch viele Kohle-Kraftwerke.

Dort wird Strom und Wärme gemacht.

In den Kohle-Kraftwerken wird Braunkohle verbrannt.

Wenn man Braunkohle verbrennt,

dann entsteht besonders viel CO2.

CO2 ist ein Gas.

CO2 ist sehr schlecht für das Klima.

Deshalb wollen wir keine Kohle-Kraftwerke mehr.


Wir wollen statt dessen Kraftwerke mit Wind-Kraft.

Und Kraftwerke mit Sonnen-Kraft.

Diese Kraftwerke sind besser für das Klima.


Alle sollen gut zusammen-leben.

Wir GRÜNE wollen,

dass alle unterschiedlichen Menschen in Brandenburg sicher leben können.

Auch Menschen mit unterschiedlichen Religionen sollen friedlich zusammenleben.

Religionen sind zum Beispiel das Judentum und der Islam und das Christentum.


Wir sind gegen Gewalt.

Wir sind gegen rechts-extreme Menschen.

Rechts-Extreme hassen Menschen, die anders sind als sie selbst.

Zum Beispiel Menschen aus anderen Ländern.

Sie greifen andere Menschen an.

Sie wollen unser Land kaputt machen.

Alle Menschen sollen sich bei uns wohlfühlen können.

Auch Menschen mit wenig Geld sollen in Brandenburg gut leben können.


Eine moderne Verwaltung

Wir wollen eine transparente Verwaltung in Brandenburg.

Transparent ist ein anderes Wort für durchsichtig.

In diesem Fall bedeutet transparent:

Alle Menschen können die Verwaltung verstehen.

Zur Verwaltung gehören zum Beispiel Ämter.

Und Behörden.

Die Bürgerinnen und Bürger sollen wissen,

was die Angestellten in der Verwaltung machen.

In der Verwaltung darf es keine Geheimnisse vor den Bürgerinnen geben.

Oder den Bürgern.