Zum Inhalt springen

Flughafen/BER

Mit der Eröffnung des Flughafens BER werden die Probleme nicht kleiner. Wir Bündnisgrüne fordern nach wie vor Klarheit über die Finanzsituation der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) und eine offene Diskussion aller Alternativen mit dem Ziel, den Landeszuschuss soweit wie möglich zu senken.

Unser Motto ist: So viel Flugverkehr wie nötig und so wenig wie möglich. Deshalb lehnen wir den Ausbau des Flughafens BER auf eine Kapazität von bis zu 58 Mio. Passagier*innen pro Jahr ab. Preisnachlässe für Fluggesellschaften möchten wir abschaffen, um nicht künstlich noch mehr Flugverkehr zu generieren, der einen Ausbau des Flughafens rechtfertigt. Kurzstreckenflüge müssen aus unserer Sicht auf die Schiene verlagert werden. Auch die infrastrukturelle Anbindung des Flughafens muss durch eine bessere Radverkehrsanbindung und eine Stärkung des Bahnangebots verbessert werden, damit auch der Süden von der Entwicklung der Flughafenregion profitiert und Pendler*innen entlastet werden. Problematisch bleibt auch der mangelhafte Schallschutz. Die Beratung und Betreuung der BER-Anlieger*innen wollen wir dringend verbessern.